Umwelt – Lebensmittel
Fleisch - gut oder schlecht?

Der niedrige Fleischpreis und die alte Tradition, Fleisch als besonders stärkend anzusehen, haben dazu geführt, dass wir in einem hohen Maße Fleischprodukte zu uns nehmen.

Fleisch enthält viel Eiweiß, das wir zum Muskelaufbau benötigen. Der Fettanteil ist hoch, der Anteil von Vitaminen und Mineralien verhältnismäßig gering. Jedoch ist Fleisch besonders reich an Zink, das in Gemüse und Obst geringer vorhanden ist, und zudem verwertet der Körper Zink aus tierischen Nahrungsmitteln am Besten. Zinkmangel erhöht die Infektanfälligkeit und ist verantwortlich für viel hormonelle- und Stoffwechsel-Störungen.

In Europa haben wir heute große Probleme mit der "Fleischproduktion". Rinderwahn und Schweinepest trüben unser sonst gutes Verhältnis zum Fleisch.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt soweit wie möglich auf Fleischprodukte zu verzichten. Dabei müssen wir jedoch beachten nicht auf die wertvollen Inhaltsstoffe, wie Eiweiß und Zink, zu verzichten!
 
Wir essen, was wir denken können... ............................................................     ...lesen
Zinkmangel... ...................................................................................................     ...lesen
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt .....................................     ...lesen
    zurück  
    Wasser & Luft     Lebensmittel     Soziales Umfeld
    Pflege     Heilung     Jung & Alt
 
    Lifestyle     Karriere     Wellness
 
    Startseite    Über mich    Link-Tipps     Hinweise    Impressum    Sitemap